Donnerstag, 6. September 2012

davos :)

hallo meine lieben,

nach unserem sonnigen aufenthalt am comer see, machten wir uns am mittwoch auf nach davos.
davos ist die höchstgelegenste stadt europas :)

wir fuhren also am comer see richtung norden um über stankt moritz nach davos zu fahren.
auf dem weg dorthin überquerten wir den malojapass.
dieser pass ist 1815m hoch und vom italienischen chiavenna nach maloja steigt der passweg auf 32 km um 1482 m an.
die serpentinen und die aussicht waren beeindruckend :)




der silsersee.
ich finde es immer wieder faszinierend, dass so weit oben so wunderschöne bergseen existieren :)


da wir unser hotel am comer see doch relativ fluchrartig verliessen, waren wir früh genug in davos um noch klettern zu gehen. laut wetterbericht sollte ab donnerstag mittag das wetter schlechter werden, so dass wir am mittwoch noch das gute wetter nutzen und bei dieser aussicht klettern waren :)
allerdings waren wir gaaaaanz allein da oben...ein bisschen beängstigend war es schon.
ich musste spontan an berglöwen und wölfe denken...hihi.
war aber nichts *lach*
 

den donnerstag morgen nutzten wir noch fix, um aufs weissfluhjoch zu gehen.
bis zur mittelstation sind wir mit der bahn gefahren und dann 444höhenmeter zum gipfel gelaufen.
auf den ersten 50m wollten wir schon fast aufgeben, aber wir haben es durchgezogen und waren stolz wie bolle, als wir oben ankamen.


ungefähr die hälfte geschafft :)


zum glück noch schnell ein paar bilder gemacht...


...den als wir oben waren, sah es mal wieder so aus!!!
der wettergott war uns nicht so gnädig dieses jahr.
zudem hatte es auf den letzten 20minuten des aufstiegs extrem schnell zugezogen, es fing an zu regnen und es wurde mal wieder richtig spooky.
zum glück hatten wir regenjacken und schutzhüllen für die rücksäcke dabei.
der regen kam eine stunde zu früh...naja, spannend war es trotzdem :)


 der donnerstagnachmittag, freitag und samstag war dann eher blödes wetter.
also gab es einen ruhetag, einen wellnesstag und wir waren in der halle klettern.
und wir haben den ersten neuschnee gesehen :)

hier seht ihr die mittelstation auf die wir fuhren und links daneben liegt schnee...ganz frisch :)
den gipfel, auf dem wir waren, den sieht man gar nicht...aber der war auch voll schnee.


so meine lieben...und morgen zeige ich euch unser spekatakuläres highlight des urlaubs :)
und dann gibt es auch endlich mal bergbilder mit aussicht ;)

allerliebste grüsse, 
jules

ps: wer urlaub in der schweiz machen will, dem kann ich davos im sommer nur wärmstens empfehlen.
wir hatten eine ferienwohnung im solaria dorf für ca. 61€ pro wohnung für beide!
klein, süss, sauber und herzlich.
und der clou an der sache - wenn man im sommer urlaub in davos macht, kann man alle bergbahnen gratis fahren und mit dem zug bis nach klosters.
für alle bergbegeisterten, die vielleicht nicht wandern wollen, der hit :)
und für alle, die wandern oder biken wollen...perfekt :)

Kommentare:

  1. Ihr seid ja richtig "krasse" Activity-Urlauber!
    Und immer nur schönes Wetter ist doch auch langweilig, da hat man viel weniger zu erzählen ;)
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. wenn das hier so weiter geht, kann ich mich am ende doch noch für berge begeistern. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das Foto mit den 3 Möwen von hinten ist zum Schießen. Toll. Das neblige Außen-Cafe hat auch was. Die Stimmung ist da schön eingefangen. Eine Freundin von mir war dieses Jahr am Lago Maggiore, bin auch mal gespannt, was sie erzählt.

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder ! Ich finde es spannend, wie aktiv ihr in Eurem Urlaub seid. Klasse, Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Mal wieder spektakuläre Fotos.. die Aussicht (auch trotz des nicht so guten Wetters).. :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Urlaubsbilder hast du gemacht. Ich hätte Angst so nah am Abgrund zu sitzen. Stehen geht gar nicht. Da wird mir schwindelig.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Davos ist auch im Winter total schön. Wir machen da immer ein Ski-Weekend mit der Arbeit. Da ich aus Zürich bin, habe ich es natürlich nicht ganz so weit in die Berge. Deine Bilder gefallen mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  8. Ach die schoene Schweiz! Bevor ich vor knapp einem Jahr nach Melbourne gezogen bin habe ich 4 Jahre in Bern gewohnt... ich vermisse die Berge vor der Haustuer! Tolle Bilder! Davos ist wunderschoen! Liebe Gruesse, Kristina

    AntwortenLöschen