Montag, 8. Oktober 2012

{gastbeitrag} bianca - choco-cheesecake-cupcakes

 hallo ihr lieben,

den start der gastblogbeiträge macht meine backende schriftsteller freundin bianca von *kaffee mit milch und zucker*
schaut mal bei ihr vorbei - bald erscheint ihr zweites buch :)

**********************

Hallo ihr Lieben!
Ich heiße Bianca, bin 29 Jahre alt und blogge selbst bei kaffee-mit-milch-und-zucker Es ist mir eine große Freude, heute Gastbloggerin zu sein. Ich habe euch auch ein gaaaaanz tolles Rezept für <b>Schokoladen-Käsekuchen-Cupcakes mit Himbeertopping</b> mitgebracht. Und das beste daran: es ist wirklich ganz einfach nachzubacken :).



Dann mal los!

Ihr braucht ...

... für den Teig:

30 g Butter
80 g Zartbitterschokolade
200 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Pckg. Vanillin-Zucker
1 EL Backkakao
200 ml Milch
2 Eier

... für die Käsekuchen-Creme:

250 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
30 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

... für das Himbeertopping

200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
200 g Quark
150 g Himbeeren (frisch oder TK)
80 g Puderzucker
2 Pckg. Sahnesteif



Am besten fangt ihr mit dem Himbeer-Topping an. Wenn ihr TK-Himbeeren verwendet, müsst ihr diese erst auftauen lassen. Das dauert ein paar Stunden ...
Ihr passiert die Himbeeren mit dem Pürierstab, gebt die Masse dann in eine Schüssel. Dazu gebt ihr dann den Quark und den Frischkäse und verrührt alles mit dem Handmixer zu einer geschmeidigen Creme. Dann fügt ihr nach und nach den Puderzucker und den Sahnesteif dazu, noch einmal gut untermixen - fertig. Die Schüssel mit dem Topping stellt ihr jetzt am besten in den Kühlschrank, bis es zum Einsatz kommt.

Für den Teig lasst ihr die Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze auf dem Herd schmelzen. Währenddessen wiegt ihr die trockenen Zutaten ab und gebt alles in eine Schüssel. Dann fügt ihr die Eier und die Milch dazu und rührt alles mit dem Mixer um. Anschließend kommen die Eier dazu, die ihr wieder gut unterrührt. Dann lasst ihr die geschmolzene Butter langsam unter Umrühren in den Teig laufen und mixt alles gründlich, bis eine ganz glatte Masse entsteht.
Zum Schluss kommt die Schokolade dazu, die ihr im Wasserbad oder in einem Simmertopf schmelzen lasst. Wenn ihr die auch schön untergerührt habt, können wir mit der Käsekuchencreme weitermachen.

Ihr gebt alle Zutaten in eine Schüssel und rührt mit dem Mixer um, bis die Creme ganz glatt und alle Zutaten gut miteinander vermengt sind - fertig.

Dann nehmt ihr euer Muffin-Blech und fettet es ein. Ihr könnt alternativ natürlich auch Muffin-Förmchen nehmen. Die Form wird folgendermaßen befüllt: 1 EL Teig, darauf kommt 1/2 EL Käsekuchencreme und darauf wieder 1/2 EL Teig. Das wiederholt ihr, bis euer Muffin-Blech voll ist oder der Teig alle ist.

Die Muffins werden im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25 Minuten gebacken (ihr kennt ja bestimmt den Trick mit dem Holzstäbchen. Wenn die Backzeit um ist, stecht ihr mit einem Schaschlickspießchen tief in einen Muffin. Wenn kein Teig daran kleben bleibt, sind sie gut).
Nehmt die Muffins aus der Form und lasst sie abkühlen.

Jetzt holt ihr das Himbeer-Topping aus dem Kühlschrank, füllt es löffelweise in eine Spritztülle und zaubert aus euren (bestimmt himmlisch duftenden) Muffins köstliche Cupcakes, die ihr dann noch nach Lust und Laune mit Dekostreuseln verzieren könnt.


Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen! Über Fotos von euren kleinen Köstlichkeiten würde ich mich sehr freuen. Schickt sie doch an mail@bianca-wortmann.de

Liebe Grüße,
Bianca

Kommentare:

  1. Mmmmmmm, das sieht lecker aus - passt perfekt zu unserem Geschmack!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. uuuuaaaahhhh, leeeeecker!!!!GLG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das tolle Rezept. Die sehen sehr lecker aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. boah wie lecker schaut der denn aus, so leckere Cupcakes, superschön, ich will einen, sofort!!!
    Danke fürs Rezept, das probier ich aus unbedingt.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh so ein leckerer und toller erster Gastbeitrag!!!
    Ich bin auf die nächsten gespannt...

    Saskia ♥

    AntwortenLöschen