Sonntag, 2. Dezember 2012

{part II} PAMK - post aus meiner küche

guten morgen :)

heute nun also die rezepte zu den PAMK köstlichkeiten :)


 zutaten:
100g + 100g zartbitterschokolade
125g weiche butter
175g zucker
salz
50g lösliches chai latte pulver
1 ei
200g mehl
1 gestrichener löffel TL backpulver
1 EL kakao

zubereitung:
1. 100g schokolade in ca. 30 stücke schneiden, beiseite stellen, 100g schokolade im wasserbad schmelzen. 2. butter, zucker,1 prise salz und 40g chai-latte-pulver cremig rühren, ei und geschmolzene schoki unterrühren, mehl + backpulver + kakao mischen und unterrühren. 3. backofen auf E-herd 175°C/ umluft 150°C vorheizen. cookie teig zu ca 30 kugeln formen und dabei jeweils ein stück schoki mit reinstecken. teigkugeln 10-12 minuten backen, bis sie am rand leicht knusprig und in der mitte noch weich sind. 4. cookies abkühlen lassen, 2EL puderzucker mit 10g chai-latte pulver mischen und die cookies bestäuben.

zutaten:
75g kalte butter
75 g zucker
 1 päckchen vanillezucker
250g mehl
100g doppelrahmfrischkäse
1 ei
200g erdbeermarmelade (oder gelee)

zubereitung:
1. für den teig: butter in stückchen, zucker, vanillezucker, mehl, frischkäse und ei erst mit knethaken dann mit den händen schnell zu einem glatten teig kneten, für 30minuten im kühlschrank in folie eingepackt ruhen lassen. 2. backofen auf E-herd 175°C/ umluft 150°C vorheizen, teig 2-3mm dünn ausrollen, ca. 50-60 plätzchen ausstechen, in die hälfte der plätzchen ein loch/stern/herz stechen. 3. kekse 7 minuten backen, auskühlen lassen. 4. erdbeermarmelade/gellee erwärmen, auf den keksen ohne loch/stern/herz verteilen und ein keks mit loch/stern/herz drauf setzen, kurz andrücken, mit puderzucker bestäuben.

und dann das wichtigste meine lieben - schmecken lassen :)

vielen ♥lichen dank an die damen von PAMK - immer wieder eine freude, dabei zu sein :)

und nächste woche zeige ich euch das PAIK - post aus ihrer küche, und hoffentlich gelingen mir ein paar süsse fotos von baby carla *freu*

liebe grüsse, jules

Kommentare:

  1. Die Kekse sehen super lecker aus.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jules,
    die schauen so was von genial und perfekt aus und das klingt auch so lecker.
    Ich hab allerdings nach meinem Backdesaster mit Plätzchen für dieses Jahr abgeschlossen, obwohl mich diese Chai-Latte Cookies doch schon sehr reizen würden.
    Mal sehen, ich werde es mir auf jeden Fall vorsichtshalber mal ausdrucken, vielleicht krieg ich ja doch noch mal einen Back-Anfall ;-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen super aus. Besonders zweitere sind ganz nach meinem Geschmack. Die werden nachgebacken!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ist ja witzig.. :)
    Na dann such sie mal..
    Die Frischkäseplätzchen gefallen mir richtig gut, das Rezept muss ich mir gleich in mein Buch schreiben und nächste Woche backe ich sie mit meiner Schwiegermutti nach.. :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die schauen sooo lecker aus Deine Plätzchen - wenn ich nur mehr Zeit hätte. In den Blogs kann man zur Zeit so viele Plätzchenrezepte bestaunen, ich könnte Tag und Nacht durchbacken ;-)
    Viel Spaß beim "vernaschen"
    Ganz liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe gerade die Chai-Kekse ausprobiert. Die sind riesig geworden o.O

    AntwortenLöschen