Dienstag, 20. Januar 2015

pendeln

huhu ihr lieben :)

ab februar ist der luxus eines 5 minuten zu fuss arbeitsweg vorbei.
ich muss dann jeden tag mit dem zug auf zürich fahren...von tür zu tür habe ich dann knapp eine stunde.

da bei meiner neuen arbeitsstelle die kantine zum einen recht weit weg ist und zum anderen recht hohe preise hat, habe ich mir fest vorgenommen mir selbst gemachte leckerein mit ins büro zu nehmen.
klar, es wird nicht jeden tag so sein...aber im grossen und ganzen möchte ich mir schon gerne selbst mein mittag kochen.

und dafür habe ich mir coooole lunchboxen von black+blum bestellt :)


das ist eine zweigeteilte lunchbox zb kann oben joghurt rein und unten müsli. dann baut man sich sein frühstück im büro zusammen.
oder suppe mit croutons zum mittagessen.


eine schale habe ich mir auch noch dazugeholt...für den salat oder andere feine sachen.
es gibt auch einen verschiebbaren trenner dazu und eine schale für das dressing, wenn man sich das auch erst später draufgeben möchte.


ich mag dieses zeitlose design :)
jetzt brauche ich nur noch einen coolen pendler-rucksack und eine kaffenbecher-to-go


 letztens bin ich schon durch diversen foodblogs gesurft auf der suche nach leckeren büro-snacks.
hat jemand von euch noch eienn tipp für mich???
ich will ja auch nicht jede woche das gleich zu essen machen.

liebe grüsse, jules

Kommentare:

  1. Ohhhhh Jules für eine Strecke eine Stunde? das ist heftig da denke ich schon immer mit meinen 15 Kilometern zur Arbeit hab ich es weit, da will ich nimmer jammern, aber Zürich ist wunderschön, ich hab ja ein Teil meiner Familie dort leben, aber teuer ist es gewiß da hast du vollkommen recht. Diese Lunchboxen sind sehr schön, allerdings kenne ich mich mit so unterwegs-Essen nicht so aus, ich würde mir Nudel-, Reis- oder Rohkost-Salate mitnehmen, Apfel-Lauchsalat etc. die kann man schön vorbereiten und mitnehmen.
    Alles Gute erhol dich die letzten freien Tage schön
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Es ist doch unglaublich was es alles gibt.
    Sehr schönes Design finde ich. Ich wünsche dir viel Freude daran!!!
    Sei herzlich Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  3. Oh, dann wünsche ich dir viel Erfolg im neuen Job.
    Das war ja echt Luxus...5 Min. Arbeitsweg. Ich hoffe, dass du dich an den längeren Weg schnell gewöhnen wirst.
    Ich kann mich auch nicht beklagen...habe von Tür zu Tür 30 Min. Arbeite aber auch nicht in der City...eher in der Bronx von Zürich hihihi

    Ich habe eine Weile auch Sachen von zu Hause mitgenommen...aber das hat nicht allzu lange angehalten. Die ganze Vorbereitung ist halt schon aufwendig. Aber vielleicht würde es mir mit solch tollem Geschirr auch einfacher fallen hihihi

    AntwortenLöschen